Atmos 22 DC S     -     ein Holzvergaser für ein Umweltfreundliches Heizen  Der Atmos DC 22 S ist ein Umweltschonender Holzvergaser der durch das "vergasen" von Holz die sogenannte Holzenergie in Wärme für Heizungs- und Warmwasseranlagen freisetzt. Der Kessel wird mit Holz beschickt (bestückt) wobei erst eine Schicht von etwas dünnerem Holz den Boden des Kesselraumes bedeckt. Nun wird eine Lage aus entzündlichem Material wie Pappe oder Papier daraufgelegt. Nun kann der Restliche Raum mit Holz beschickt werden. Wird der Kessel angefeuert, wird dem Holz zunächst die Restfeuchte entzogen.

Danach setzt die Holzvergasung ein und die leichteren Gas-Bestandteile werden  direkt oberhalb der Brennerplatte vor verbrannt. Ein Elektronisch gesteuerter   Lüfter drückt die Verbrennungsgase mit den noch unverbrannten Gasbestandteilen   durch das glühende Holz nach unten in eine Wirbelkammer. Dort werden die schwerer brennbaren Anteile bei hohen Temperaturen um die 1100°C ebenfalls verbrannt. Anschließend erfolgt noch eine Nachverbrennung welche nun wirklich eine effektive Ausbeute aus dem Holz macht.


Funktionsweise in Ansicht einer vereinfachten Darstellung

Was kann alles Verbrannt werden? :

    Waldholz wie...

  • BucheEicheBirke und andere Gehölze aus dem Wald

    unbehandeltes Holz wie...

  • BalkenAbfälle von SägewerkenLatten usw.NICHT verbrannt werden dürfen...

    Behandeltes Holz wie...

  • SchrankwandteileLackierte HolzteileKunststoffbeschichtete Holzteile